News

  • 18.10.2017

    Internet Governance Forum Austria 2017

    Vertreterinnen und Vertreter aus Wirtschaft, Politik, der Zivilgesellschaft und der technischen Community diskutierten am 16. Oktober im Rahmen des Internet Governance Forum Austria 2017 (IGF Austria) über Sicherheit und Freiheitsrechte im digitalen Raum. Ein paar Impressionen von dieser Veranstaltung finden Sie in unserer Fotogalerie.
  • 29.09.2017

    ISPA News 02 / 2017 erschienen

    Die aktuelle Ausgabe der ISPA News widmet sich unter anderem der ISPA Parteienbefragung zur Nationalratswahl, einem Résumé zum „Sicherheitspaket“, Aktivitäten der ISPA zur Verbesserung der Zusammenarbeit zwischen Sicherheitsbehörden und der Internetwirtschaft sowie einem Rückblick auf den ISA 2017.
  • 22.09.2017

    ISPA Parteienbefragung zur Nationalratswahl

    Die ISPA veröffentlicht anlässlich der Nationalratswahl Einstellungen, Meinungen und Pläne der Parteien und Listen, die österreichweit bei der kommenden Nationalratswahl kandidieren, zur Digitalisierung. Zehn übermittelte Fragen widmen sich u. a. den Themen Breitbandausbau, Wettbewerb, Überwachung und Leistungsschutzrecht.
  • 19.09.2017

    Aktualisiert: Sicherheitseinstellungen für mobile Endgeräte

    Bereits in der fünften Auflage sind aktualisierte ISPA Leitfäden zur sicheren Konfiguration von Smartphones und Tablets für alle gängigen Betriebssysteme erschienen. Ausführliche Schritt-für-Schritt-Anleitungen helfen Nutzerinnen und Nutzern dabei, ihre persönlichen Daten zu schützen.
  • 14.09.2017

    Das war der Internet Summit Austria 2017

    Am 13. September kam die Internet-Branche Österreichs zusammen um sich beim ISA 2017 zu vernetzen und auszutauschen. Anregende Keynotes von Aral Balkan und Julia Krüger, zwei Podiumsdikussionen, viele spannende Gespräche und interessierte Zuhörer - hier ein paar Impressionen.

  • 21.08.2017

    ISPA bringt Stellungnahmen zum „Sicherheitspaket“ ein

    Die ISPA setzt sich in ihren Stellungnahmen zu den geplanten Gesetzesnovellen unter anderem kritisch mit der geplanten Überwachung verschlüsselter Kommunikation, dem „quick-freeze“-Modell sowie der Registrierung von Prepaid-Wertkarten auseinander.
  • 10.08.2017

    Offener Brief zur möglichen Gefährdung der IT-Sicherheit durch geplante Überwachungsmaßnahmen

    Gemeinsam mit anderen führenden Verbänden der österreichischen Internetwirtschaft äußert die ISPA in einem offenen Brief an den Nationalrat schwere Bedenken am sogenannten Sicherheitspaket und kritisiert vor allem den geplanten Einsatz von Überwachungssoftware scharf.
  • 02.08.2017

    Die neue Ausgabe der ISPA News ist da

    Frisch gedruckt: die aktuellen ISPA News informieren unter anderem über die EU-Expertenarbeitsgruppe zu „e-evidence“ und die neue E-Privacy-Verordnung. Ein Gastbeitrag widmet sich dem Thema Hasspostings und deren möglichen rechtlichen Folgen und natürlich darf auch ein Rückblick auf das Sommerfest „20 Jahre ISPA“ nicht fehlen.
  • 31.07.2017

    Medienpädagogisches Begleithandbuch zum ISPA-Kinderbuch „Der Online-Zoo“

    Das neue Begleithandbuch zu unserem Bilderbuch „Der Online-Zoo“ richtet sich an Eltern, Pädagoginnen und Pädagogen, sowie andere Bezugspersonen von Kindern und möchte diese dabei unterstützen, gemeinsam mit jungen Menschen digitale Themen zu erschließen.
  • 04.07.2017

    Offener Brief an Bundespräsident Alexander Van der Bellen

    Zusammen mit 27 weiteren namhaften österreichischen Verbänden sowie Vertreterinnen und Vertretern aus Wissenschaft, Zivilgesellschaft und Wirtschaft hat sich die ISPA in einem offenen Brief an Bundespräsident Dr. Alexander Van der Bellen gewandt. Inhalt des Schreibens sind demokratiepolitische Bedenken im Zuge des Gesetzgebungsprozesses zum Datenschutz-Anpassungsgesetz 2018.
  • 28.06.2017

    Stopline Pressekonferenz: Jahresbericht 2016 vorgestellt

    In einer Pressekonferenz am 28. Juni wurde der Jahresbericht der Stopline vorgestellt. Die Meldestelle gegen Kinderpornographie und Nationalsozialismus im Internet registrierte im Jahr 2016 knapp 5.000 Meldungen von Nutzerinnern und Nutzern. Der Anteil an illegalem nationalsozialistischen Material steigt bei Stopline weiterhin an und liegt inzwischen bei 8 Prozent.  
  • 21.06.2017

    ISPA Stellungnahme zum Entwurf des Datenschutz-Anpassungsgesetz 2018

    Die ISPA begrüßt das Bestreben des Gesetzgebers nach einer möglichst europaweit einheitlichen Anwendung der Bestimmungen der DSGVO, bringt aber Forderung nach Präzisierungen, sowie auch grundrechtliche Bedenken gegen einzelne Bestimmungen des vorliegenden Entwurfs an. Als demokratiepolitisch höchst bedenklich wird von der ISPA jedenfalls die Abkürzung des Begutachtungsverfahrens gesehen.
  • 20.06.2017

    ISPA Sommerfest zum 20-jährigen Jubiläum

    Die ISPA feierte ihren 20. Geburtstag bei ausgelassener Stimmung mit rund 600 Gästen am 9. Juni im Hilton Vienna Danube Waterfront. Das Who-is-who der österreichischen Internetbranche traf sich zum entspannten Networking, anregenden Gedankenaustausch und gemeinsamen Feiern.  
  • 19.06.2017

    ISPA ersucht EU-Kommission um Überprüfung der Maßnahmenentwürfe der Märkte für lokalen und zentralen Zugang

    Die ISPA hat sich bezüglicher der Maßnahmenentwürfe im Marktanalyseverfahren M 1.5/15 (Markt für den lokalen Zugang) und M 1.6/15 (Markt für den zentralen Zugang) mittels einem Brief direkt an die EU-Kommission gewandt, welcher diese derzeit zur Notifizierung vorliegen.
  • 13.06.2017

    Interaktive Festschrift "20 Jahre ISPA"

    In Video, Ton und Text geben 15 Wegbegleiterinnen und –begleiter der ISPA, von den Gründungsjahren bis in die Gegenwart, Einblicke darüber, wie sich die Anfänge gestaltet haben und vor welchen Herausforderungen die Stakeholder der Internetwirtschaft in Zukunft stehen werden.
  • 01.06.2017

    Über 60 Organisationen fordern: EU-Verhandlungen über Urheberrechtspaket müssen fortgesetzt werden

    Gemeinsam mit über 60 Fachverbänden und zivilgesellschaftlichen Organisationen fordert die ISPA den Rat und das Europäische Parlament in einem gemeinsamen Schreiben zu weitreichenden Reformen des Urheberrechts auf. Die unterzeichnenden Organisationen fordern den europäischen Gesetzgeber dazu auf, eine Reform vorzulegen, die der gegenwärtigen digitalen Lebenswelt der Bürgerinnen und Bürger, insbesondere in deren Recht auf Freiheit der Kommunikation und Zugang zu Wissen, Rechnung trägt.
  • 29.05.2017

    20 Jahre ISPA - Sommerfest am 9. Juni 

    Das 20 Jahre ISPA - Sommerfest am 9. Juni naht mit riesigen Schritten und wir freuen uns bereits auf einem gemeinsamen Abend. Viele unserer Stakeholder haben sich bereits angemeldet! Sie auch schon? Falls nicht, dann bitte rasch nachholen! Haben Sie als ISPA Partner oder Unterstützer noch keine persönliche Einladung zu diesem exklusiven Branchentreff erhalten? Dann schreiben Sie uns bitte an office@ispa.at!
  • 07.02.2017

    Neuer ISPA Flyer "Wahr oder falsch" fördert Medienkompetenz

    Ein weiterer Beitrag zum Safer Internet Day 2017: Der neue Flyer "Wahr oder falsch: Hoaxes, bearbeitete Bilder und Fake News" hilft Internetnutzerinnen und -nutzern Falschnachrichten und manipulierte Bilder im Internet zu erkennen.
  • 30.01.2017

    Safer Internet-Studie: Jugendliche verunsichert durch Fake News

    Anlässlich des Safer Internet Day am 7. Februar 2017 wurden die Ergebnisse einer aktuellen Studie zum Thema „Gerüchte im Netz: Wie bewerten Jugendliche Informationen aus dem Internet“ präsentiert. Soziale Netzwerke zählen zu den Hauptinformationsquellen, obwohl sie von den Jugendlichen als wenig vertrauenswürdig eingeschätzt werden.
  • 20.01.2017

    Kennen Sie die Stopline - Meldestelle gegen Kinderpornografie und Nationalsozialismus im Internet?

    Die Stopline ist die Meldestelle gegen Kinderpornografie und Nationalsozialismus im Internet. Hier können Userinnen und User anonym und schnell solche Inhalte melden. Wie funktioniert eigentlich der Ablauf eines Meldungseinganges? Hier gibt es mehr Info dazu.
  • 11.01.2017

    ISPA Kinderbuch hilft Kindern digitale Kompetenzen zu erlernen

    Das ISPA Kinderbuch "Der Online-Zoo" ist landesweit an Schulen im Einsatz. Beispielsweise an der Volksschule Tullnerbach bekommen die kleinsten Internetuserinnen und -user spielerisch Medienbildung vermittelt! Alle Bildungseinrichtungen bekommen das Kinderbuch kostenlos zur Verfügung gestellt.
  • 09.01.2017

    ISPA veröffentlicht eine Studie zu Netzsperren

    Inwieweit eine gesetzliche Regelung eines strukturierten Abmahnverfahrens eine Lösung für diese grundrechtssensible Materie ist, ist Gegenstand einer Studie, die die ISPA beim renommierten Research Institute in Auftrag gegeben hat.
  • 30.12.2016

    Druckfrisch: die neue Ausgabe der ISPA News ist da

    Einem guten Start ins neue Jahr steht nichts mehr im Wege: die aktuelle Ausgabe der ISPA News ist erschienen! Neben dem EU-Urheberrechtspaket, der Richtlinie zur Terrorismusbekämpfung, offenen WLAN-Netzen und Hyperlinks, gibt es auch mehrere Gastbeiträge und Rückblicke zur ISPA Weihnachtsfeier!
  • 22.12.2016

    Presseaussendung zur EuGH-Grundsatzentscheidung gegen Vorratsdatenspeicherung

    Die ISPA freut sich, dass der Europäische Gerichtshof die anlasslose Überwachung im Internet erneut ablehnt. Bereits 2014 entschied der EuGH, dass die Vorratsdatenspeicherung mit europäischen Grundrechten nicht zu vereinen sei, und kippte diese auf Basis einer Klage aus Österreich.
  • 20.12.2016

    Das war die ISPA Weihnachtsfeier 2016 im Planetarium

    Am 15. Dezember fand die ISPA Weihnachtsfeier statt, dieses Jahr im Planetarium im Wiener Prater. Ehemaliger Science Buster Werner Gruber erklärte den 200 Teilnehmenden in einem unterhaltsamen Vortrag die Physik hinter Weihnachtsmann und Christkind. Anschließend gab es Speis & Trank und nette Gespräche in angenehmer Gesellschaft. Hier geht es zu den Fotos!
1 2 3 4 5 > >>