Stellungnahmen

zurück

05.12.2012

Status: abgegeben
RTR-Konsultation: RTR Budget 2013

Öffentliche Konsultation der RTR-GmbH zum Budget 2013 für die Bereiche Telekom-, Post- und Medien-Regulierung

Die RTR GmbH führt bis 5. Dezember 2012 (12:00) eine öffentliche Konsultation des Budgets 2013 durch.

Zusammengefasst kommt es zu einer Steigerung des Gesamtaufwandes im Bereich Medien-Regulierung um +2,83% auf 4.377.000 EUR, im Bereich Telekom-Regulierung um +0.98% auf 7.574.000 EUR und im Bereich Post-Regulierung zu einer Verringerung um -6,07% auf 719.000 EUR.

Die Telekom-Regulierung beschäftigt sich neben internationalen Tätigkeiten ua im Rahmen der BEREC voraussichtlich mit folgenden Themen:

Wettbewerbsregulierung:

  • Finalisierung des Marktanalyseverfahrens M 1/12 (S 11 des Konsultationsdokumentes)
  • Virtuelle Entbündelung(S 11)
  • Zusammenschaltung auf IP-Basis (S 12)
  • Europäisches Koordinationsverfahren der Marktanalyse (S 12)
  • Streitregulierung (S 12)

Stärkung der Nachfrageseite:

  • Schlichtungsverfahren nach § 122 TKG (S 12)
  • Prüfung der AGB und EB (S 12)
  • Speedtest (S 12)
  • Bekämpfung des Missbrauchs durch Mehrwertdienste (S 13)

Frequenzvergabe:

  • Multiband-Auktion im Sommer/Herbst 2013 (S 13)
  • Liberalisierung der 900 MHz- und 1800 MHz-Bänder (S 13)
  • Vergabe des 450 MHz-Bandes (S 14)
  • Vorbereitung der Überprüfung der Versorgungsauflagen in den Frequenzbereichen 2,6 GHz und 3,5 GHz (S 14)

Die ISPA erwägt zu dieser Konsultation eine Stellungnahme abzugeben und ersucht um Feedbackbzw.Input bis spätestens Mittwoch, 28.11.2012.

zurück