Broschüren

zurück

Wahr oder falsch

Projekthintergrund

Dieser anlässlich des Safer Internet Day 2017 veröffentlichte Informationsflyer: „Wahr oder falsch" soll Internetnutzerinnen und -nutzern dabei helfen, Falschnachrichten als solche zu enttarnen.

Konkret beschäftigt sich der Flyer mit folgenden Themen:

  • Hoaxes
  • bearbeitete Bilder
  • Fake News

Der ISPA Flyer klärt darüber auf, wie Falschmeldungen arbeiten und beispielsweise durch Schlagworte wie „schockierend“ und „Skandal“, Aktualität vorgaukelnde Zeitangaben wie „gestern“ oder „letzten Mittwoch“ oder angebliche Quellen wie „ein ehemaliger Mitarbeiter“ versuchen, die Aufmerksamkeit der Leserinnen und Leser zu erlangen. In kurzen und kompakten Tipps zeigt die ISPA Möglichkeiten auf, wie Userinnen und User die Richtigkeit von Online-Meldungen hinterfragen können. So kann die Frage, ob Bilder beispielsweise aus dem Kontext gerissen oder ältere Bilder quasi wiederverwertet wurden, über die umgekehrte Bildersuche schnell gelöst werden. Ebenso können Bild-Metadaten abgefragt werden, die Aufschluss über die Herkunft und den Aufnahmezeitpunkt eines Bildes geben. So genannte „Hoax“-Datenbanken dokumentieren und enttarnen Falschnachrichten, ein Blick in eine solche kann eine Meldung beispielsweise als recycelte Falschmeldung aufdecken.

Bestellungen

Eltern, Erziehungsberechtigte, Lehrende, Bildungsinstitutionen, bildungsnahe Initiativen und gemeinnützige Vereine können kostenlose Druckexemplare aller im Rahmen des Projektes Saferinternet.at entstandenen Ratgeber und Broschüren zur weiteren Verteilung bestellen, Unternehmen können diese zum Selbstkostenpreis beziehen.

Um Druckexemplare zu bestellen, nutzen Sie bitte unser Online-Formular oder klicken Sie bei der entsprechenden Broschüre auf den Link „Bestellen“.

zurück