ISPA Forum

zurück

ISPA Forum "Netzneutralität - Wie neutral ist das Internet?"

in Kalender übernehmen keine Anmeldung mehr möglich

Allgemeine Informationen

Beginn:
04.05.2010, 17:00 Uhr
Ende:
04.05.2010, 19:00 Uhr

Informationen über den Veranstaltungsort

Veranstaltungsort:
Media Tower
Taborstraße 1-3, 1020 Wien

Informationen über den Veranstalter

Veranstalter:
ISPA
Adresse:
Währinger Straße 3, Stiege 1, Stock 4, Tür 18, 1090 Wien
Telefon:
+43 1 409 55 76
Faxnummer:
+43 1 409 55 76 DW 21

Erläuterungen

Netzneutralität – Was steckt dahinter?

Google-Steuer, Internet Freedom, Deep-Packet-Inspection und Netzwerkmanagement, sind nur einige Schlagwörter zur aktuellen und weltweit geführten Diskussion rund um Netzneutralität – die neutrale Datenübermittlung. Was aber steckt hinter dem Schlagabtausch zum Thema Netzneutralität? Dass NutzerInnen im Internet die Inhalte abrufen, die Dienste verwenden können, die sie wollen? Ist es genug, dass KonsumentInnen darüber Bescheid wissen, wie ihr Internet Provider seine Netze managt? Was haben die Demokratiebewegung im Iran oder die anstehenden Investitionen in die Breitbandnetze der Zukunft mit dem neutralen Netz zu tun? Ist Netzneutralität nicht in erster Linie eine Frage des Wettbewerbs?

Diskussionsteilnehmer:

  • Begrüßung: Andreas Koman (ISPA Präsident / Tele2)
  • KeynoteIvan Brincat (Europäische Kommission)
  • Andreas Krisch (Obmann des Vereins für Internet-Benutzer Österreichs  - Vibe!at, Technischer Experte für das Europäische Datenschutzgütesiegel, Präsident European Digital Rights - EDRi)
  • Annette Kroeber-Riel (Google / Lobbyistin für Österreich, Deutschland, Schweiz)
  • Andreas Peya (Verizon Business / Leiter Regulierung Deutschland, Österreich, Schweiz)
  • Christian Singer (Bundesministerium für Verkehr Innovation und Technologie - BMVIT / Leiter juristischer Dienst Telekommunikation)

Moderation:

  • Andreas Wildberger (ISPA Generalsekretär)
zurück